Guerilla Marketing

Online, Mobile & Crossmedia

Zanke!

moviebakery – klimaschutz wettbewerb

Zanke = Wir liefern „Zahlen“ & sagen „Danke
Fazit der ersten drei Monate Guerillamarketingbuch.com

Ehrlich gesagt sind wir von dem Feedback beeindruckt, dass wir seit der Veröffentlichung unseres Buches „Guerilla Marketing – Online, Mobile & Crossmedia“ im Mai 2006 erhalten haben. Sicherlich haben wir in der vergangenen Zeit das steigende Interesse an diesen Themen beobachten können. Alleine die Anfragen bei unserer Agentur sprachen hier eine deutliche Sprache. Daher hatten wir uns auch ein gewisses Interesse erhofft, aber die bisherigen Besucherzahlen und Rückmeldungen haben unsere Erwartungen dann doch bei weitem übertroffen! Schließlich handelt es sich bei Guerilla Marketing um kein Mainstream, sondern eher ein Nischen-Thema, das lediglich für eine stark eingegrenzte Zielgruppe von Interesse ist.

Hier eine kurze Zusammenfassung (12. Mai bis 11. August 2006):

Budget für die Vermarktung des Buches: 0,- Euro
Promotion: Versand an ca. 200 E-Mail Empfänger, von denen ca. 35% die E-Mail geöffnet haben (Jaja… Wir sprechen nicht nur über detailliertes Controlling… Wir betreiben es auch;-)
Visitors: 52.425
Pageviews (betrachtete Seiten): 120.275
Gesamter Datentransfer: 130.86 Gigabyte (Nein… wir brauchen noch keine Spenden, um das Projekt weiter beteiben zu können;-)
Downloads E-Book: 10.120
Download Podcast (einzelne Kapitel): 28.809

Außerdem konnten wir uns über Beiträge in zahlreichen Weblogs und einigen anderen Publikationen freuen. Eine erste Übersicht finden Sie im Bereich Presse. Wobei diese natürlich kontinuierlich aktualisiert wird. Gleiches gilt für die oben genannten Zahlen, so dass sich interessierte Menschen, stets informieren können, wie sich dieses Projekt weiter entwickelt.

Zu guter letzt ist es an der Zeit ein erstes, aber dennoch großes Dankeschön auszusprechen! Einerseits an sämtliche Leser, die uns mit ihren zahlreichen Besuchen und positiven Kommentaren darin bestärkt haben, mit der Form der Publikation (Weblog + E-Book + Podcast) die richtige Wahl getroffen zu haben. Gleichzeitig haben sie uns das Gefühl vermittelt, dass sich die Zeit gelohnt hat, die wir in dieses Buch investiert haben. Andererseits natürlich an all die Blogger und sonstigen Medien, die Beiträge über unser Projekt verfasst und die Bekanntheit somit weiter gesteigert bzw. einen wesentlichen Teil zu den bisher erzielten Erfolgen beigetragen haben. Wir sind auf jeden Fall gespannt auf die weitere Entwicklung und hoffen uns auch zukünftig noch bei vielen anderen Menschen bedanken „zu dürfen“…;-)